Wir haben 170 Gäste online
22
Aug 11
Zuletzt aktualisiert am 02. November 2012

Nenitouria

Ort

Nenitouria liegt 65 Kilometer nördlich von Chios Stadt und ist rund 20 Kilometer von Volissos entfernt. Es ist entstanden aus der Vereinigung von vier Gemeinden: Psaros, Kosmados, Hametos und Antrahlias.

Bei der Ankunft im Dorf sind die meisten Besucher von den Bäumen und den Felsen, die in der Winterzeit in den Läufen der Bäche des Amani stehen, tief beeindruckt. Durch die Hanglage des Dorfes eröffnet sich dem Betrachter die Ähnlichkeit mit einem Amphitheater.  Allerlei verschiedenster Bäume umgeben das Dorf, Olivenbäume, Pinienbäume, Eichen und viele mehr. Der schöne Strand von Nagos liegt 5 Kilometer vom Dorf entfernt und ist nach der alten Kapelle benannt, die direkt am Strand liegt und dem heiligen Georghios Krasas gewidmet ist.

Die Kapelle Panaghia Evagelistria, direkt am Flussbett gelegen, sowie die alten Windmühlen sind einen Besuch wert. Das Dorf vereint heute nicht mehr viele Einwohner, viele Häuser sind verlassen und zu Ruinen verkommen. Der Ortsteil Antrahlias ist gänzlich verlassen. Der Rest der noch hier lebenden Bevölkerung ist auf die verbliebenen drei Kommunen verteilt. Für diese Personen ist das lokale Café, der steinerne Kiosk sowie die Kirche im Zentrum der Treffpunkt, der die drei Gemeinden vereint.