Wir haben 272 Gäste online
22
Aug 11
Zuletzt aktualisiert am 22. September 2011

Taxiarchon

Ort: Nenita

Das Pamegiston Taxiarchon Kloster wurde 1305 zu Ehren der unbefleckten Empfängnis gegründet. Es wurde umbenannt in Taxiarhon Kloster, nachdem man eine Ikone des Erzengels Michael (einer der Taxiarchi) in wundersamer Weise im Jahre 1306 gefunden hatte. Als der Mönch Parthenios von Morea (auf dem griechischen Festland) die Ikone gemalt hatte, widmete er sie diesem Kloster und warf sie in die Fluten. Die Wellen schwemmten das Bildnis an die Küste von Thymiana auf Chios. Die Dorfbewohner, die die Statue fanden, entschieden sich dazu, eine Kirche zu errichten, in der sie sie beheimaten konnten. In ihren Träumen erschien ihnen aber der Erzengel und beauftragte sie, die Büste in dieses Kloster zu bringen.

Nachdem das Erdbeben von 1881 die Grundmauern der Anlage hingerafft hatte, wurde das heutige Kloster errichtet. Heute beherbergt es acht Nonnen.