Wir haben 121 Gäste online
22
Aug 11
Zuletzt aktualisiert am 06. November 2012

Kardamyla

Ort

Kardamyla ist eine Stadt, 28 km von der Hauptstadt Chios entfernt, die im Bezirk des antiken Kardamilis liegt. Sie ist in zwei Siedlungen geteilt, die zusammen annähernd 2000 Einwohner beherbergt: der obere Teil, gleichzeitig der alte Teil des Dorfes, liegt am Hang eines steilen Hügels. Der untere Teil, genannt Marmaro, kam später hinzu und liegt an der Küste, in einer wunderschönen Bucht zwei Kilometer vom anderen Teil entfernt. Die Freiheitskämpfer Chartoulakis (lebte im Mittelalter) und Kontanignotis (wirkte im Unabhängigkeitskrieg 1821) wurden hier geboren. Zwei weitere Berühmtheiten des Dorfes sind Nikiphoros und Georgios Zolotas, die ebenfalls Kardamyla ihre Geburtsstätte nennen. Beide machten sich als Historiker einen Namen.

Die Häuser des Dorfes weisen eine deutlich traditionelle Architektur auf. Enge Straßen, Alleen aus Kopfsteinpflaster sowie überdachte Passagen gehören zu seinem typischen Erscheinungsbild, ebenso wie die natursteinernen Häuser, die reich mit Pflanzen und Blumen bestückt sind. Zum Stadtbild gehört eine große Zahl von Villen, die Seefahrer und Schiffsbesitzer aus dem Dorf ihr eigen nennen. Die Bevölkerung von Kardamyla liebt die See, die ihnen als Tätigkeitsfeld Nummer 1 dient.

Die Statue des Seglers von Kardamyla, Werk des Bildhauers Apartis,  ist das herausragende Merkmal von Marmaro, und verziert den Hafenplatz. Die wundervolle Erfahrung eines Spazierganges am Meer in Marmaro lässt den Besucher den typischen, maritimen Geist der Insel atmen.

Diese Gegend ist berühmt für viele tolle Strände. Nagos und Yiosonas werden als die besten bezeichnet. Nagos liegt 5 km von Kardamyla entfernt. Als die Landschaft am meisten prägend gelten die zahlreichen Quellen, die hohen Ahornbäume, die dichte Vegetation verschiedenster Pflanzen und der wunderschöne Strand. Neben diesen Vorzüge ist Nagos heute auch ein ausgezeichnetes Urlaubsgebiet, seitdem es ein paar hervorragende Restaurants und Zimmer bietet, die in der Sommerzeit einladen. So bleibt die Gegend um Kardamyla am Fuße des höchsten Berges Chios', dem Pelineo, eine der schönsten, die diese Insel zu bieten hat.